Panamakanal-Kreuzfahrt vom 30.9.-19.10.2004 mit der Norwegian Sun:

Während der Kreuzfahrt steuerte das Schiff acht Stationen an.

Los Angeles (Kalifornien) - 1 Seetag - Cabo San Lucas (Mexiko) - Puerto Vallarta (Mexiko) - Zihuatanejo (Mexiko) - Acapulco (Mexiko) - 2 Seetage - Puntarenas (Costa Rica)  - Seetag - Panamakanal - Seetag - Oranjestad (Aruba) - 2 Seetage - Miami (Florida). Anschliessend an diese wunderschöne Kreuzfahrt verbrachten wir noch drei  Tage im sonnigen Florida (Miami South Beach).

Auf dieser Kreuzfahrt legten wir mit der Norwegian Sun 4540 Seemeilen (8408 km) zurück.

Seit der Eröffnung im Jahre 1914 bietet der Panamakanal Schiffen eine kürzere und sichere Passage als die alternative Route um Kap Hoorn, der Südspitze Südamerikas. Dieses von Menschen geschaffene Wunderwerk ist eine faszinierende Abkürzung, durch die Sie die Vielfalt zweier Weltmeere und Kontinente auf einer einzigen Kreuzfahrt erleben können. Pure Erhabenheit, atemberaubende Ausblicke. Diese Reise vom Atlantik zum Pazifik oder umgekehrt ist ein einmaliges Erlebnis. Diese legendäre Route zählt ohne Zweifel zu den beeindruckendsten Höhepunkten der modernen Seefahrt.

 

Die Norwegian Sun ist ein helles und elegantes Schiff. Das moderne Design der Norwegian Sun ist wirklich sehenswert. Ob man sich in dem mit einer Glaskuppel gedeckten Atrium  oder in der sonnendurchfluteten Observation Lounge aufhält, das gesamte Schiff leuchtet bei Tag und glitzert bei Nacht. Eine angenehme Atmosphäre vermitteln die ausgesuchten Farben und Materialien des Interieurs.

Freestyle-Cruising mit 8 gediegenen Restaurants ist tatsächlich eine Alternative zu festen Essenszeiten. Kein eigentlicher Dress Code, die Gäste wissen selbst, was sich gehört (oder sollten es wissen). Alle Restaurants sind ab 17.30 Uhr bis Mitternacht geöffnet, mit Reservierungsmöglichkeiten bis 22.00 Uhr. Sie wählen das Restaurant, die Zeit und den Tischnachbarn. Sie können drinnen oder draussen Essen, in legerer Kleidung oder in Gala, früh oder spät. Gäste die die klassische Kreuzfahrttradition bevorzugen, haben auch die Möglichkeit, einen festen Tisch zu einer bestimmten Zeit in einem der Restaurants zu reservieren. Kleiden Sie sich wie es Ihnen gefällt- es ist schliesslich ihr Urlaub. Sie alleine entscheiden, ob Sie sich lieber elegant oder eher leger kleiden.  Die Bordsprache ist Englisch.

Gesamthaft beurteilt: ein sehr schönes und grosszügiges Schiff, hohe Qualität bis ins Detail, tadellose Sauberkeit innen und aussen, top-freundliches Personal, gut ausgewählte Route, ein gutes Preis- Leistungs-Verhältnis. Aber auf die Nebenkosten ist aufzupassen und die angebotenen Ausflüge sind zu teuer. Tendenz allgemein: günstige Kreuzfahrten, aber hohe Nebenkosten!

NCL kann man mit Überzeugung weiterempfehlen!

Four Seasons Hauptrestaurant mit Panoramafenster - Seven Seas das grösste Restaurant an Bord - Le Bistro Französisches Restaurant mit gehobenem Ambiente -  East Meets West Steakhouse - Las Ramblas Tapas Bar - Il Adaggio Ital. Restaurant - Garden Restaurant (Buffet) - Pacific Heights für die leichte Küche - Observations Lounge Bar (Abends wird sie zur Diskothek) - Dazzles Nightclub (Disco mit Bar) - Champagner Bar - Windjammer Bar, Piano Bar mit guten Drinks - Champs Bar - Sports Bar mit Liveübertragung von Sports Events - Java Café für Tee und Kuchen - Topsiders Bar am Poolbereich - Stardust Lounge (Shows) - Sun Club Casino - The Oasis Pool, 2 Pools (Sonnendeck) - 5 Whirlpools - Body Waves Spa - Fitnesscenter - Joggingbahn - Basket/Volleyballplatz - Golf Driving Net - Lifestyles Room - Bibliothek - Kids Corner und Teens Club - Video Zone - Gallerie Shops - The Chapel - Kunstgalerie - Fotogalerie - Internet Café - Konferenzräume. Der Service in den geräumigen und geschmackvoll gestylten Bars und Restaurants ist tadellos, mit professioneller Freundlichkeit, die Food-Qualität ist überall sehr gut. Der Aufpreis in den Spezialitätenrestaurants ist gerechtferigt, wobei auch die anderen Restaurants (ohne Aufpreis) Hervorragendes bieten. Die Getränkepreise sind moderat. Überall ist genügend Platz vorhanden, auch beim Frühstück im Self Service-Restaurant Garden oder beim Great Outdoorcafé.

Die Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida. NCL führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht: Feste Essenszeiten, steife Dresscodes und überholte Regeln der Kreuzfahrtetikette werden bei NCL ganz einfach am Pier zurückgelassen. Im Oktober 2008 wurde die Reederei mit dem World Travel Award 2008 als „Europe’s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet. Das Unternehmen ist derzeit mit der jüngsten Flotte unter den weltweit führenden nordamerikanischen Kreuzfahrtreedereien auf den Weltmeeren vertreten. Von den insgesamt elf Schiffen sind in der Saison 2009/10 drei Freestyle Cruising Resorts in Europa im Einsatz. Die Norwegian Epic, ein Schiff der dritten Freestyle Cruising Generation, befindet sich momentan im Bau und wird 2010 an NCL übergeben.

Fotoalbum der Panamakanal-Kreuzfahrt mit der Norwegian Sun

Star Cruises (Asien) ist weltweit die drittgrösste Kreuzfahrtreederei und bietet zusammen mit ihren Töchtern Norwegian Cruise Lines und Orient Lines Kreuzfahrten mit insgesamt 22 Schiffen rund 28000 Wasserbetten auf allen Weltmeeren an.